Bilderserie
Dienstag, 02. Juni 2015

"Nennt mich Caitlyn": Wie Bruce Jenner zur Frau wurde

Bild 1 von 28
Bruce Jenner zeigt sich erstmals als Frau: In weißer Korsage und mit schulterlangem Haar posiert die 65-Jährige für die Titelseite des US-Magazins "Vanity Fair". (Foto: ASSOCIATED PRESS)

Bruce Jenner zeigt sich erstmals als Frau: In weißer Korsage und mit schulterlangem Haar posiert die 65-Jährige für die Titelseite des US-Magazins "Vanity Fair".

Bruce Jenner zeigt sich erstmals als Frau: In weißer Korsage und mit schulterlangem Haar posiert die 65-Jährige für die Titelseite des US-Magazins "Vanity Fair".

Bei Twitter schreibt Jenner: "Ich bin so glücklich, nach einem langen Kampf endlich mein wahres Selbst zu leben. Willkommen auf der Welt, Caitlyn."

Erst vor wenigen Wochen hatte Jenner öffentlich verkündet, transsexuell zu sein.

Für sein Outing wählte Jenner die große Bühne: Ein TV-Interview beim Sender ABC zur besten Sendezeit lockte knapp 17 Millionen Zuschauer an die Fernsehbildschirme.

Es gab Zeiten im Leben von Bruce Jenner, da sorgte er noch für ganz andere Schlagzeilen.

Als 27-jähriger Athlet startete er 1976 bei den Olympischen Spielen in Montreal - ausgerechnet im Zehnkampf.

Der Zehnkampf gilt als Männerdomäne und ist die Königsdisziplin: Viermal Laufen (100, 400, 1500 Meter und 110 Meter Hürden), dreimal Werfen (Kugelstoßen, Diskus, Speer) und ...

... dreimal Springen (Weitsprung, Hochsprung, Stabhochsprung) gehören zum Programm.

Er ließ alle Gegner hinter sich und ...

... gewann die Goldmedaille. Zusätzlich stellte er mit 8618 Punkten einen neuen Weltrekord auf. Die Presse feierte ihn als "König der Leichtathletik".

Und die USA hatten einen neuen Helden. Fast 40 Jahre ist das jetzt her.

Viel ist seither im Leben des einstigen Olympia-Stars passiert. Jahrzehntelang galt Jenner als Macho und Sex-Idol.

Seinen Olympiasieg ließ sich Jenner im Fernsehen (Foto beim Dreh zu "Can t Stop The Music") und in der ...

... Werbung in harte Dollars ummünzen.

Der ganz große Durchbruch als Hollywood-Star blieb ihm aber verwehrt. (Foto: Szene aus dem TV-Film "Can't stop the music".)

Jenner heiratete dreimal, zeugte insgesamt sechs Kinder. Inzwischen ist er auch vierfacher Stiefvater. (Foto: Jenner mit seiner ersten Frau Chrystie.)

Seine dritte Ehe mit Kris Jenner, die in erster Ehe Kardashian hieß, wurde 1991 besiegelt und hielt mehr als 20 Jahre. Die heute 59-Jährige brachte Sohn Rob und die Töchter Kourtney, Khloé und die ...

... aus der Klatschpresse nicht mehr wegzuretuschierende Kim mit in die Ehe.

Mit Kendall und Kylie bekam das Paar noch zwei leibliche Töchter.

Der Erfolg der US-Reality-Shows "Keeping Up with the Kardashians" brachte ...

... auch Jenner wieder ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Bis zu seiner Scheidung im Oktober 2013.

Seitdem sorgte Jenner für Dauergerüchte, die er schließlich im April bestätigte. In einem zweistündigen Interview mit der Starmoderatorin Diane Sawyer bekannte er sich zu seiner "weiblichen Seele".

Schon als kleiner Junge habe er sich in seiner männlichen Haut nicht wohlgefühlt, sagte Jenner in dem Interview. Jetzt wolle er seine weibliche Identität nicht länger verstecken.

Schritt für Schritt verabschiedete sich der einstige Modellathlet, ...

... die Verkörperung eines gestandenen Kerls, von seinem früheren Leben.

Viele Schönheitsoperationen und die Einnahme von Hormonen haben aus Bruce Caitlyn gemacht.

Die Haare sind länger, die Nägel lackiert, der Adamsapfel chirurgisch verkleinert. Vollständig umoperiert ist Caitlyn aber noch nicht.

Ihre weitere Umwandlung zur Frau wird sie aber schon bald mit der ganzen Welt teilen - ab Juli will der Sender E! eine achtteilige Dokuserie ausstrahlen.

weitere Bilderserien