Mediathek

Scheitelpunkt noch nicht erreicht: Passau verliert den Kampf gegen das Wasser

03.06.13 – 02:18 min

Dass so viel Wasser in einer derartigen Geschwindigkeit über die Dreiflüsststadt hereinbricht, damit hat niemand gerechnet. Am Morgen überschreitet das Wasser die 12-Meter-Marke und steht jetzt höher als beim historischen Hochwasser von 1954. Feuerwehrleute und Bewohner kämpfen in Passau vergebens gegen die Wassermassen. Die Lage ist katastrophal - und der Scheitelpunkt noch immer nicht erreicht.

n-tv Nachrichten