n-tv Ratgeber: Schnitzeljagd 2.0: Geocaching

04.11.11 – 05:38 min

Im Jahr 2000 schaltete die amerikanische Regierung die künstlich erzeugte Ungenauigkeit des GPS-Signals für nichtmilitärische Nutzer ab. Die Genauigkeit der Standortbestimmung verringerte sich dadurch von 100 auf weniger als zehn Meter und machte den Weg frei für ein Hobby, dem sich heute weltweit mehr als vier Millionen Menschen widmen: Geocaching.

Videos meistgesehen
Weitere Videos