Mediathek

Grenzenlose Möglichkeiten?: Google-Brille macht Datenschützern Sorge

28.04.13 – 02:12 min

Die anstehende Google-Datenbrille "Glass" wirft neue Datenschutz-Sorgen auf. Denn der Micro-Computer in Form eines Brillengestells zeigt einem nicht nur direkt vor dem Auge Mails, Karten oder Twitter-Nachrichten, mit der Brille kann man auch unbemerkt Fotos oder Videos von anderen machen. Wer Pech hat, findet Aufnahmen von sich schnell im Internet wieder. Kann man sich gegen die Komplett-Beobachtung wehren?

n-tv Nachrichten