Panorama
"Stellen Sie sich vor, wie weit man kommen kann - mit einem bisschen Englisch" steht auf dem Plakat neben Melania Trump geschrieben.
"Stellen Sie sich vor, wie weit man kommen kann - mit einem bisschen Englisch" steht auf dem Plakat neben Melania Trump geschrieben.(Foto: REUTERS)
Dienstag, 19. September 2017

Illegale Werbung mit First Lady: Melania Trump droht Sprachschule mit Klage

Immer wieder versuchen slowenische Unternehmen, mit Melania Trump zu werben - allerdings ohne Erlaubnis. Auch eine Sprachschule in Kroatien will mit einem witzigen Spruch neue Schüler anlocken und muss jetzt rechtliche Konsequenzen fürchten.

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb hat ein Werbeplakat einer Sprachschule mit den Konterfeit von US-Präsidenten-Gattin Melania Trump für Aufsehen gesorgt. Gegen einen witzig gemeinten Werbeslogan haben die Anwälte der First Lady nun eine Klage angekündigt. Denn Melania Trump findet die Werbung, auf der sie abgebildet ist, gar nicht witzig. "Stellen Sie sich vor, wie weit man kommen kann - mit einem bisschen Englisch", steht auf den Plakatwänden neben dem Bild von der First Lady. Dabei beherrscht Melania nach eigenen Angaben gleich mehrere Sprachen: Englisch, Italienisch, Französisch und auch Deutsch. Dazu ist das Plakat noch äußerst prominent auf einer der Hauptverkehrsstraßen Zagrebs platziert.

Die Anwälte verlangen die Entfernung der umstrittenen Plakate innerhalb von 24 Stunden, berichteten der kroatische TV-Sender RTL und andere Medien. Auch in Kroatien dürfe das Gesicht einer Person für Werbezwecke nur dann genutzt werden, wenn dafür eine ausdrückliche Zustimmung vorliege, zitiert der Sender die Trump-Anwältin Natasa Pirc-Musar.

Auch im Nachbarland Slowenien, dem Geburtsland der Ehefrau von Donald Trump, wurde Melania bereits illegaler Weise als Werbeträger benutzt - gegen Gebäck, Getränke oder Eis mit Verweis auf Melania Trump schritten ihre Anwälte jeweils erfolgreich ein. Die spätere First Lady war als Melanija Knavs im Südosten der damaligen jugoslawischen Republik Slowenien geboren worden. Mit 16 Jahren hatte sie begonnen, als Model zu arbeiten und war 1995 in die USA ausgewandert.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen