Panorama
Video

Kind möchte Vorschuss : Vater schickt kreative Kredit-Ablehnung

Was, wenn am Ende des Taschengelds immer noch so viel Monat übrig ist? Ein Sechsjähriger fragt einfach den Papa nach einem Kredit und bekommt eine ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Antwort.

Nach den Weihnachtsfeiertagen mit den zahlreichen Geschenken und dem üppigen Essen ist bei vielen das Geld knapp. So auch bei einem sechsjährigen Amerikaner, der seinen Vater deshalb um einen Vorschuss auf sein Taschengeld bittet. 20 Dollar hätte der Junge aus St. Louis gern als Kredit, um sich weiteres Spielzeug kaufen zu können.

Nach intensiver Beratung bekommt er endlich Antwort von der "Bank of Dad". Es handelt sich um einen Brief, den Imgur-Nutzer sonan303 mit folgender Erläuterung veröffentlichte. "Unser Sechsjähriger fragte Dad nach einem Taschengeldvorschuss für ein Spielzeug. Das ist die Antwort, die er bekam."

Der Brief mutet tatsächlich an, als hätte ihn eine große Bank versandt. Nur an der Stelle, wo normalerweise der Name eines Global-Player-Bankhauses prangt, steht einfach nur "DAD - Ersparnisse und Kredite" und ein Löwenlogo. In den folgenden Zeilen bedauert der Vater, dass er sich leider nicht in der Lage sehe, einen Kredit über den beantragten Betrag von 20 US-Dollar bereitzustellen. Die Überprüfung des Kontos habe ergeben, dass dafür keine ausreichenden Mittel bereitstünden. Außerdem gebe es eine längere Geschichte nicht erledigter Hausarbeiten.

Darüber hinaus seien seit Weihnachten mehr als 80 US-Dollar für Bewirtungskosten entstanden. Dies sei ein nicht tragbarer Ausgabenbetrag. So könne das nicht weitergehen. "Wenn Sie diese Entscheidung anfechten möchten, können Sie sich an unsere Beschwerde-Abteilung unter Mamas Nummer wenden." Der Beschwerde-Manager könnte in der Lage sein,  "uns davon zu überzeugen, unsere Entscheidung zu revidieren".

Der Brief endet mit einer freundlichen Grußformel: "Vielen Dank, dass Sie "DAD - Ersparnisse und Kredite" gewählt haben. Wir schätzen die Möglichkeit, Ihren finanziellen Bedürfnissen zu dienen. Herzlich Dad, CEO von DAD S&L."

Wie der Junge den Brief aufgenommen hat, wird nicht berichtet. Mehr als 3,6 Millionen Imgur-Nutzer waren aber sehr begeistert von den kreativen Erziehungsmethoden des Mannes. Einer meinte, das sei das beste: "Frag, Deine Mutter", das er je gelesen habe.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen