Politik
Kofi Annan
Kofi Annan(Foto: picture alliance / dpa)

Festakt in Gütersloh: Annan erhält Reinhard-Mohn-Preis

Hoher Besuch in Gütersloh: Der ehemalige Generalsekretär der Uno, Kofi Annan, ist angereist, er nimmt den diesjährigen Reinhard-Mohn-Preis entgegen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Bertelsmann-Stiftung an verdiente Persönlichkeiten vergeben.

Video

Kofi Annan ist mit dem Reinhard-Mohn-Preis 2013 ausgezeichnet worden. Mit einem Festakt im Theater Gütersloh wurden die Verdienste des ehemaligen Generalsekretärs der Vereinten Nationen gewürdigt. Der Preis ist mit 200.000 Euro dotiert, Annan will das Geld an seine Stiftung weitergeben.

Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Bertelsmann-Stiftung vergeben und erinnert an den 2009 verstorbenen Unternehmer Reinhard Mohn. In diesem Jahr ehrte die Stiftung "erfolgreiche Strategien für eine nachhaltige Zukunft". Konkret ging mit Annan der Preis an einen Mann, der die Ausgestaltung und Umsetzung nachhaltiger und generationengerechter Politik auf internationaler Ebene in besonderem Maße angeregt hat.

Die Laudatio hielt der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker. Mehr Nachhaltigkeit führe zu einer wachsenden Menschlichkeit, sagte er.

Der Ghanaer Annan stand der Uno als siebter Generalsekretär von 1997 bis 2006 vor. Im Jahr 2001 erhielt der Afrikaner gemeinsam mit der Organisation bereits den Friedensnobelpreis.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen