Politik
Saudische Jets beim Formationsflug 2013.
Saudische Jets beim Formationsflug 2013.(Foto: REUTERS)

"Donner des Nordens": Riad plant gigantisches Militärmanöver

Saudi-Arabien hat sich für ein umfangreiches Militärmanöver mit Streitkräften aus rund 20 Ländern gerüstet. Es handele sich um die "größte" Militärübung, die jemals in der Region organisiert worden sei, berichtete die Nachrichtenagentur SPA. Demnach sollten an der Übung im Norden des Landes neben den arabischen Golfstaaten auch Länder wie Ägypten, Malaysia, Pakistan und mehrere afrikanische Staaten teilnehmen.

Der exakte Beginn sowie die Dauer der Übung namens "Donner des Nordens" wurden nicht mitgeteilt. Geplant waren Manöver der Boden-, Luft- und Marinetruppen. Es gehe darum, ein "starkes Zeichen" des Willens der beteiligten Länder zu setzen, "die Sicherheit in der Region aufrecht zu erhalten", meldete die Agentur SPA. Saudi-Arabien und seine "Brüder und Freunde" stünden zusammen gegen die derzeitigen Herausforderungen.

Saudi-Arabien ist Teil der Militärkoalition im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat im Irak und in Syrien. Zuletzt zeigte sich das Land bereit, Bodentruppen in das Bürgerkriegsland Syrien zu entsenden. Im benachbarten Jemen geht das Militär des sunnitischen Königsreichs zudem gegen die schiitischen Huthi-Rebellen vor.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen