Reise
Als Souvenir ist der Bollenhut schon jetzt beliebt.
Als Souvenir ist der Bollenhut schon jetzt beliebt.(Foto: dpa)
Freitag, 19. November 2010

Tourismusregion wird zur Marke: Schwarzwald wirbt mit Bommeln

Der Schwarzwald ist eine der bedeutendsten Urlaubsregionen Deutschlands. Nun will das Gebiet zur Marke werden - unter dem Zeichen des "Bollenhutes" der Schwarzwälder Tracht. So eine gemeinsame Dachmarke wäre in dieser Größe deutschlandweit einzigartig, sagt der Geschäftsführer der Schwarzwald-Tourismus-Gesellschaft in Freiburg, Christopher Krull.

"Es geht um eine gemeinsame Identität und ein einheitliches Bild nach außen. Dies erhöht den Wiedererkennungswert und die Akzeptanz", sagt Krull. Lebensmittelproduzenten und andere Unternehmen sollten sich mit einem einheitlichen Erscheinungsbild ebenso zum Schwarzwald bekennen und für ihn werben wie Kommunen, Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziele und Reiseanbieter. Hervorgehoben werden sollen die typischen Merkmale der Region - Bollenhut, Kirschtorte, Schwarzwälder Schinken und die unverwechselbare Landschaft.

Der von Frauen getragene Bollenhut ist ein Strohhut mit breiter Krempe, der mit mehreren dicken Bollen oder Bommeln aus Wolle verziert ist. Bei unverheirateten Frauen sind die Wollbälle rot, bei verheirateten schwarz.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen