Wirtschaft
Video

Bestes Jahresergebnis seit 1994: Deutsche sind im Konsumrausch

In Zeiten extrem niedriger Zinsen präsentieren sich die Deutschen sehr ausgabefreudig. Nutznießer sind die Einzelhändler die im abgelaufenen Jahr, die ein kräftiges Umsatzplus verzeichnen.

Die deutschen Einzelhändler haben 2015 voraussichtlich das kräftigste Umsatzplus seit mehr als zwei Jahrzehnten geschafft. Die Einnahmen zogen zwischen 2,8 und 3,1 Prozent an, schätzte das Statistische Bundesamt auf Basis von Daten für die ersten elf Monate. Nach Abzug der Inflation sei ein reales Plus in gleicher Höhe zu erwarten.

So hohe Steigerungsraten habe es seit 1994 noch nicht gegeben, erklärten die Statistiker. 2014 lag das Umsatzplus bei lediglich 1,6 Prozent. Rekordbeschäftigung, steigende Löhne und geringere Energiepreise sorgen derzeit für gute Kauflaune bei den Verbrauchern.

Besonders gut lief es im abgelaufenen Jahr im Internet- und Versandhandel. Hier legten die Umsätze in den ersten elf Monaten um mehr als neun Prozent zu. Auch die Geschäfte mit Büchern und Schmuck liefen gut, ebenso der Lebensmittelhandel. Waren- und Kaufhäuser nahmen hingegen weniger ein.

Experten rechnen auch fürs neue Jahr mit einer positiven Umsatzentwicklung. "Der Konsum bleibt die wesentliche Wachstumsstütze", sagte Ökonomin Ulrike Kastens von Sal. Oppenheim. "Niedrige Zinsen und der solide Arbeitsmarkt sind die Impulsgeber."

Der Einzelhandelsverband HDE hat bislang noch keine konkrete Prognose für 2016 veröffentlicht. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser sagte aber kürzlich, dass bei der Wachstumsrate "wieder die Zwei vor dem Komma stehen dürfte".

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen