Wirtschaft
Die Zeit milliardenschwerer Hilfspakete scheint für Spanien offenbar überwunden. Auch die Ratingagentur Moody's ist optimistisch.
Die Zeit milliardenschwerer Hilfspakete scheint für Spanien offenbar überwunden. Auch die Ratingagentur Moody's ist optimistisch.(Foto: picture alliance / dpa)

Ramschniveau war gestern: Moody's wertet Spanien auf

Jahrelang befindet sich Spanien in einer wirtschaftlichen Abwärtsspirale. Nur milliardenschwere Hilfsprogramme scheinen das Schlimmste noch verhindern zu können. Nun haben sich die Spanier neu aufgestellt. Offenbar mit Erfolg, wie Ratingagenturen befinden.

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit des krisengeplanten Spanien angehoben. Das Euro-Land mache gute Fortschritte im Kampf gegen die Schuldenkrise und habe wieder besseren Zugang zu den Finanzmärkten, begründeten die Experten die Entscheidung. Die Agentur beurteilt die Bonität nun mit "Baa2" und damit um eine Stufe höher als zuletzt. Damit liegt die Note zwei Stufen über dem sogenannten Ramschniveau, mit dem Ratingagenturen spekulative Anlagen kennzeichnen.

Zudem sieht Moody's gute Chancen, dass sich die Bonitätsnote weiter verbessert. Spanien habe Fortschritte auf dem Weg hin zu einem nachhaltigeren Wirtschaftsmodell gemacht, begründet die Ratingagentur ihre Entscheidung. Die Wettbewerbsfähigkeit sei gestiegen. Insbesondere die strukturellen Reformen am Arbeitsmarkt und im Rentensystem lobte Moody's. Die Finanzverfassung der Regionen sei reformiert und das Bankensystem restrukturiert worden.

Haushaltsdefizit fast halbiert

Spanien hatte ein Hilfsprogramm der EU erhalten, das dem Land Kredite von über 40 Milliarden Euro zur Bankensanierung zur Verfügung gestellt hatte. Drastische Einsparungen in den vergangenen Jahren konnten jedoch dafür sorgen, dass Spanien eines der größten Haushaltsdefizite in der Euro-Zone fast halbieren konnte.

Auch Standard & Poor's äußerte sich zuletzt positiv zu Spanien. S&P beurteilt die Bonität Spaniens mit "BBB-" und damit eine Stufe über Ramschstatus. Der Ausblick ist stabil. Bei Fitch liegt Spanien ebenso wie nun bei Moody's mit "BBB" zwei Stufen über Ramsch. Der Ausblick ist auch bei Fitch "stabil".

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen