Wirtschaft
Mittwoch, 13. September 2017

Der Börsen-Tag: Wall Street schiebt Nikkei an

Chart

In Deutschland beginnt der Handel erst, in Japan ist er schon wieder vorbei: Gestützt auf die Kursgewinne an der Wall Street ist der Nikkei um 0,5 Prozent auf 19.865 Punkte gestiegen. Der breiter gefasste Topix gewann 0,6 Prozent.

  • "Die Rally an den US-Börsen hat die Risikolust zurückgebracht", erklärt Analyst Hikaru Sato von Daiwa Securities die Zugewinne. Demnach haben vor allem Finanzwerte zugelegt.
  • Andere Händler ergänzen, dass die Kursaufschläge mit der Abschwächung des Yen zusammenhängen, der japanischen Landeswährung. Exporte werden dadurch günstiger.

Quelle: n-tv.de