Mediathek

Gabriel attackiert Liberale: "FDP existiert eigentlich nicht mehr"

20.01.13 – 00:58 min

Während die FDP über ihr unerwartet hohes Ergebnis in der niedersächsischen Landtagswahl jubelt, attackiert SPD-Chef Sigmar Gabriel die Liberalen. Die Partei existiere eigentlich gar nicht mehr, kommentiert er das Wahlergebnis. Den hohen Stimmenanteil habe die FDP lediglich von der CDU abgewanderten Wählern zu verdanken. Dem niedersächischen SPD-Spitzenkandidaten Stephan Weil spricht Gabriel indessen seine Anerkennung aus.

n-tv Nachrichten