Bremer zum Seehofer-Besuch in Moskau: "Risiko, dass er sich zum nützlichen Idioten in Putins Strategie macht"

03.02.16 – 01:35 min

Russlands Präsident Wladimir Putin empfängt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer in seiner Residenz bei Moskau. Der CSU-Chef hatte zuvor für eine Lockerung oder ein Ende der westlichen Sanktionen gegen Russland in überschaubarer Zeit geworben. Ein Hintergrund ist die Klage der bayerischen Wirtschaft über diese Strafmaßnahmen. Was von dem Besuch Seehofers zu halten ist, erläutert n-tv Politik-Experte Heiner Bremer.

Videos meistgesehen
Weitere Videos