Panorama
Video

Zentrales Register startet: Deutsche haben Millionen Waffen

Eine Mitarbeiterin der Firma Walther poliert eine Pistole vom Typ Walther PPX.
Eine Mitarbeiterin der Firma Walther poliert eine Pistole vom Typ Walther PPX.(Foto: dpa)

Die Deutschen haben rund 5,5 Millionen Waffen im Privatbesitz. Das geht aus dem neuen Nationalen Waffenregister hervor. Die Zahl der Waffenbesitzer liegt bei 1,4 Millionen. Das heißt, im Schnitt hat jeder von ihnen etwa vier Waffen.

Das Register startet am 1. Januar 2013. In ihm werden Informationen über alle genehmigungspflichtigen Schusswaffen in Deutschland gebündelt. Bislang waren diese Daten bei 551 einzelnen Behörden gespeichert, aber nicht miteinander vernetzt. Zum Teil waren die Daten noch auf Karteikarten festgehalten.

Experten sehen nun einen Vorteil in Sachen Sicherheit. Die Polizei kann künftig bundesweit nachprüfen, wer welche Waffe legal besitzt.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen