Panorama
Video

Größter Lottogewinn aller Zeiten: Drei Gewinner knacken den Mega-Jackpot

Es ist vollbracht, die Hysterie ist vorbei, der Jackpot ist geknackt. In den USA tippen Spieler aus Kalifornien, Florida und Tennessee richtig und gewinnen nun 1,6 Milliarden Dollar.

Der Mega-Jackpot von 1,6 Milliarden Dollar in den USA ist geknackt: Drei Spieler aus Florida, Kalifornien und Tennessee haben die richtigen Zahlen auf seinem Ticket, gab die Lotteriegesellschaft bekannt. Das Glücksticket mit den richtigen Zahlen - 4, 8, 19, 27 und 34 mit der Zusatznummer 10 - wurde demnach in Kalifornien verkauft. Möglicherweise gibt es aber auch noch mehr Gewinner in anderen Bundesstaaten.

Das Lottofieber war in den USA in den vergangenen Tagen immer mehr gestiegen: Der Rekord-Jackpot der Lotterie Powerball kletterte am Ende auf die sagenhaften 1,6 Milliarden Dollar (1,47 Milliarden Euro). Nach Angaben der Lotterie gab es einen Run auf die Tickets - innerhalb der USA und über die Landesgrenzen hinweg.

Bei Powerball werden fünf weiße Bälle aus einer Trommel mit 69 Bällen sowie ein roter Ball aus einer Trommel mit 26 Bällen gezogen. Diese "Powerball"-Zahl muss als letzte Ziffer auf dem Tippschein abgedruckt sein. Wer den Jackpot knackt, kann sich den Gewinn über 29 Jahre in Raten oder als Einzelsumme auszahlen lassen.

Größter deutscher Gewinn deutlich kleiner

Wie die Zeitung "USA Today" online berichtete, lag die Gewinnchance bei 1:292 Millionen. Demnach sei die Chance, bei Sportwetten zu gewinnen, größer. Bei Lottospielen in Deutschland liegt die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn bei etwa 1:140 Millionen. Warum wird dann gespielt? "Es gibt einem die Lizenz zu fantasieren", zitiert die Zeitung den Psychologen George Loewenstein von der Uni Pittsburgh, der zum Thema geforscht hat. "Es ist ein harmloser Luxus, solange man nicht zu viel Geld dafür ausgibt."

Der höchste Lottogewinn in Deutschland kann sich mit der gigantischen Summe aus den USA nicht messen. Im Dezember 2014 gewann ein Tipper oder eine Tippgemeinschaft aus Hessen die Summe von 58,7 Millionen Euro.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen