Panorama
Irby im Wandel der Zeiten.
Irby im Wandel der Zeiten.(Foto: www.dallasnews.com)

Das Outfit fürs Jahrbuchfoto : Lehrer trug 40 Jahre dieselbe Kleidung

Zunächst ist es nur ein Zufall, dann ein Witz und schließlich ein Spleen: Der sorgt nun dafür, dass es von Dale Irby 40 Fotos aus 40 Jahren in der immer gleichen Kleidung gibt.

Ein Lehrer im texanischen Dallas hat in seiner ganzen Laufbahn immer die gleiche Kleidung für die Jahrbuchfotos seiner Schule getragen. Was vor 40 Jahren aus Versehen begann und zunächst als Scherz fortgesetzt wurde, endete vor einem Jahr als lokale Schullegende, wie die "Dallas Morning News" berichteten. Dale Irby trug das Ensemble 1973 zum ersten Mal: ein weiß-gemustertes Polyesterhemd und dazu einen Pullover, der als senffarben beschrieben werden könnte.

1974 bemerkte Irby, dass er in seinem zweiten Jahr die gleichen Sachen wie im Vorjahr getragen hatte. "Es war mir so peinlich." Für 1975 sagte seine Frau dann, er solle es doch aus Spaß noch einmal machen. Später dachte er, fünf Jahre seien witzig. Daraus wurden dann allerdings 40. Während sich die Brille änderte, das Haar ergraute und Irby auch etwas Gewicht zulegte, trat er Jahr für Jahr im gleichen Outfit zum Fototermin an. Konstanz bewies er auch bei seiner Haartracht und dem Schnäuzer.

Der inzwischen 63-jährige Ex-Sportlehrer passt noch immer in dieselben Klamotten, die er als 23-Jähriger trug. "Ja, aber es zwickt ein bisschen", sagte Irby den "Dallas Morning News". Erst nach seiner Pensionierung sortierte Irby die Hemd-Pullover-Kombination aus. Irby sagte dazu nur lakonisch unter Verweis auf das weltberühmt Museum: "Ich glaube nicht, dass das Smithsonian sie würde haben wollen."

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen