Panorama
Michael Mross moderierte von 1993 bis 2000 die "Telebörse" auf n-tv.
Michael Mross moderierte von 1993 bis 2000 die "Telebörse" auf n-tv.

Ehemaliger n-tv Moderator: Michael Mross bei Unfall schwer verletzt

Der ehemalige n-tv Moderator Michael Mross ist bei einem Unfall in Sri Lanka lebensgefährlich verletzt worden. Der 58-Jährige verliert mehrere Körperteile, als ein Auto in ein Café rast, in dem er sitzt.

Der langjährige n-tv Moderator und Börsenexperte Michael Mross ist bei einem Unfall in Sri Lanka lebensgefährlich verletzt worden. Wie der 58-Jährige auf seiner Webseite schildert, sei ein Auto in ein Café in dem südasiatischen Land gerast, in dem er sich aufhielt. Bei dem Unfall verlor Mross das Bewusstsein und wachte erst in einem Krankenhaus wieder auf. Ein Bein und eine Hand seien durch den Crash abgetrennt worden. Ehemalige Kollegen und Weggefährten des Journalisten bestätigen den Vorfall.

Kurz darauf wurde Mross in ein Krankenhaus in der Haupstadt Colombo verlegt, die abgetrennten Körperteile konnten jedoch nicht gerettet werden. Mross beschreibt "qualvollste Schmerzen" und dass er nach Auskunft der Ärzte zwei bis drei Liter Blut verloren habe. Der Fahrer des Wagens sei nach dem Unfall geflohen, auch weitere Personen in dem Café seien verletzt worden.

Am Donnerstag wird er mit einem Ambulanzflugzeug nach Deutschland ausgeflogen und dann in einer Spezialklinik behandelt. Es gehe ihm "den Umständen entsprechend" gut, schreibt Mross.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen