Panorama

Datenträger in Hildesheim gefunden: Mutter filmt Missbrauch der Tochter

(Foto: picture alliance / dpa)

Eine Mutter aus Niedersachsen soll jahrelang gefilmt haben, wie ihr Lebensgefährte ihre kleine Tochter sexuell missbraucht hat. Die 35-Jährige und der 47 Jahre alte Mann sitzen wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Hildesheim mitteilte.

Die Frau habe die Vorwürfe eingeräumt, der Mann berufe sich auf alkoholbedingte Erinnerungslücken. Gegen ihn sei wegen des Verdachts auf den Besitz kinderpornografischer Schriften ermittelt worden. Bei einer Durchsuchung seien Datenträger sichergestellt worden, auf denen der sexuelle Missbrauch des Mädchens zu sehen ist.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen