Panorama
Vielleicht hätte der Mann besser eine Karriere als Wäscheverkäufer anstreben sollen.
Vielleicht hätte der Mann besser eine Karriere als Wäscheverkäufer anstreben sollen.(Foto: REUTERS)

Tausende Damenslips in Säcken: Polizei schnappt Schlüpfer-Dieb

Die thailändische Polizei jagt einen Mann, der einen Juwelier überfallen hat. Als sie ihn fasst, wird noch eine weitere Obsession des Mannes offenbar. Die Ordnungshüter finden bergeweise Damen-Unterwäsche bei dem Juwelenräuber.

Ein Unterhosen-Seriendieb ist der Polizei in Thailand ins Netz gegangen. Der 48-Jährige wurde nach Polizeiangaben in seinem Haus in einem Vorort von Bangkok festgenommen, nachdem er in einem Juweliergeschäft Schmuck im Wert von umgerechnet 250.000 Euro geraubt hatte.

Bei der Festnahme entdeckten die Beamten nicht nur, dass die Frau des Diebes einige der erbeuteten Schmuckstücke trug, sondern in der Wohnung auch säckeweise Damenunterwäsche gehortet wurden. Der Mann habe gestanden, dass er von Damenwäsche besessen sei, sagte ein Polizeisprecher.

Er habe bei Einbrüchen in Wohnungen über Jahre hinweg mindestens 5000 Höschen erbeutet und daheim gehortet. Dem Mann droht nun ein Prozess - wegen des Juwelenraubs. Der Dessous-Seriendiebstahl bleibt laut Polizei wahrscheinlich ungestraft, da niemand Anzeige erstattet hatte.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen