Politik

13 Prozent bei Sonntagsfrage: AfD erreicht neuen Höchstwert

Die Flüchtlingskrise beschert den Rechtspopulisten ein neues Hoch in der Wählergunst: Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen sie auf 13 Prozent der Stimmen. Derweil bringt ein Haftbefehl Sachsen-Anhalts Landeschef Poggenburg in Erklärungsnot.

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) legt in der Wählergunst weiter zu. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die Partei auf 13 Prozent. Das geht aus einer Insa-Umfrage hervor, die von der "Bild"-Zeitung veröffentlicht wurde. Damit verbessert sich die Partei noch einmal um 0,5 Punkte zur Vorwoche und erreicht damit einen neuen Höchststand. Die Unionsparteien CDU/CSU halten mit 32,5 Prozent ihr Ergebnis aus der Vorwoche.

AfD-Landeschef André Poggenburg.
AfD-Landeschef André Poggenburg.(Foto: dpa)

SPD (23 Prozent) und Grüne (zehn Prozent) gewinnen den Angaben zufolge je einen halben Punkt hinzu. Die Linke muss dagegen einen Punkt auf neun Prozent abgeben, die FDP einen halben auf sechs Prozent. Für die Insa-Umfrage im Auftrag der Zeitung wurden vom 22. bis zum 25. Januar insgesamt 2047 Wahlberechtigte befragt.

Mitte März wird in drei Bundesländern gewählt - darunter auch in Sachsen-Anhalt. Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, ist gegen den AfD-Landeschef André Poggenburg bereits im vergangenen November vom Amtsgericht Naumburg ein Haftbefehl erlassen worden. Der Grund: Poggenburg hatte einen Termin zur Offenlegung seiner Vermögensverhältnisse geschwänzt. Gläubiger sind in einem solchen Fall dazu berichtigt, einen Haftbefehl zu beantragen - was auch passiert ist.

Poggenburg dementiert Finanzprobleme

Wie die Zeitung weiter berichtet, geht aus dem Dokument hervor, dass der AfD-Politiker mindestens eine Rechnung nicht beglichen hat. Das Gericht leitete deshalb eine Zwangsvollstreckung ein. Poggenburg selbst erklärte auf Nachfrage, dass er die Summe ja habe zahlen wollen. Er bestritt, finanzielle Schwierigkeiten zu haben. "Ich bin nicht insolvent", wird der Unternehmer zitiert. "Ich bin eine der wenigen Firmen, die keinen Kredit haben."

Poggenburg leitet einen Fachbetrieb für Autokühler in der Nähe von Naumburg. Er gab an, die ausstehende Summe gezahlt zu haben, nachdem er von dem Haftbefehl gegen ihn erfahren habe. Angaben zur Höhe des Betrages wollte er gegenüber der Zeitung nicht machen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen