Politik
Dieses Bild zeigt nicht Osama Bin Laden.
Dieses Bild zeigt nicht Osama Bin Laden.(Foto: dpa)

Ein Fake: Bild von Bin Laden nicht echt

Das Bild, das angeblich die Leiche von Osama Bin Laden zeigt und derzeit durch alle Medien geistert, ist gefälscht. Die Abbildung kursiert schon seit längerem im Internet und ist offenbar das Ergebnis einer Fotomontage. Die Nachrichtenagenturen, die das Bild in Umlauf gebracht haben, rudern zurück.

Bei einer Meldung wie dem Tod von Osama Bin Laden lechzen alle nach eindeutigen Beweisen. Ein Foto der Leiche kann als solcher dienen. Das Bild, das den toten Al-Kaida-Führer zeigen soll, ist jedoch eine Fälschung.

Zahlreiche Leser haben uns darauf hingewiesen, dass diese Darstellung schon seit längerer Zeit im Internet kursiert. Tatsächlich befindet sich die Abbildung auf diversen Seiten und in verschiedenen Meldungen, die laut Datumsstempel schon mehrere Wochen alt sind. Zudem soll es sich bei dem Bild um eine mit Hilfe einer Bildbearbeitungssoftware erstellte Fotomontage handeln. Dies legen drei nebeneinander gestellte Fotos nahe, die auf der Blog-Seite "Matrix Change" mit Datumsangabe vom 19. April 2011 abgebildet sind.

Agenturen ziehen Bild zurück

Das Bild wurde im Zusammenhang mit der von US-Präsident Barack Obama verkündeten Tötung Bin Ladens erstmals über einen pakistanischen TV-Sender verbreitet. Daraufhin veröffentlichten zahlreiche Medien die Darstellung. Auch die großen Nachrichtenagenturen übermittelten das Bild in der Annahme, dass es sich um eine echte Aufnahme der Leiche Bin Ladens handelt. Der pakistanischen Fernsehsender erklärte inzwischen, man habe einen Fehler gemacht, das Foto sei nicht echt.  

Mittlerweile reagierten auch die Bildagenturen. Sowohl die Deutsche Presseagentur (dpa) als auch Associated Press (AP) meldeten Zweifel an der Authentizität an. Die dpa teilte mit: "Bitte beachten Sie, dass es bisher keine offizielle Bestätigung dafür gibt, dass es sich bei dem am Montag (02.05.2011) vom pakistanischen Fernsehen ausgestrahlten Foto tatsächlich um den getöteten Al Kaida-Chef Osama bin Laden handelt. Die Authentizität des Bildes, das den Sendern nach eigenen Angaben aus Militärkreisen zugespielt wurde, ist allerdings fraglich, möglicherweise wurden sie elektronisch verändert."

AP erklärte: "AP kann nicht unabhängig sicherstellen, dass die Person auf dem Foto Osama Bin Laden ist, oder die Quelle bestätigen. Stellen Sie sicher, dass das Foto nicht veröffentlicht wird. Das Foto wird von uns nicht weiter übermittelt."

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen