Reise
Freitag, 16. Oktober 2009

Runter von der "Schwarzen Liste": Garuda fliegt Europa wieder an

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Ein Jahr nach Streichung von der "Schwarzen Liste" der EU wird die indonesische Fluggesellschaft Garuda im Juni 2010 erstmals wieder nach Europa fliegen. Geplant ist eine tägliche Verbindung zwischen Indonesiens Hauptstadt Jakarta und Amsterdam mit Zwischenlandungen in Dubai. Das teilte die Garuda in München mit. Zum Einsatz kommen soll eine Maschine vom Typ Airbus A330-200 mit Platz für 222 Passagiere.

Für die Jahre 2011 und 2012 werde derzeit darüber nachgedacht, auch die Strecken von Jakarta nach Frankfurt/Main und nach London wieder aufzulegen, sagte eine Unternehmenssprecherin.

Wegen Sicherheitsbedenken hatte die Europäische Union der Garuda mehrere Jahre lang das Fliegen innerhalb ihrer Grenzen verboten. Von der "Schwarzen Liste" gestrichen wurde das Unternehmen im Juni dieses Jahres. Flüge nach Deutschland hat die Garuda zuletzt 2001 angeboten.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen