Wirtschaft
Wachstum trotz eines schwierigen Umfeldes: BMW
Wachstum trotz eines schwierigen Umfeldes: BMW(Foto: picture alliance / dpa)

Kurs auf Rekordjahr 2015: BMW verzeichnet starken September

Der Autobauer BMW bleibt bei seiner Absatzentwicklung auf Rekordkurs. Im September verzeichnet der Münchner Dax-Konzern binnen Jahresfrist einen starken Anstieg der Verkaufszahlen der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce.

Der Münchner Autobauer BMW hat seinen Absatz im September erneut kräftig gesteigert. Die Auslieferungen legten insgesamt um 7,8 Prozent auf 215.413 Einheiten zu, wie das Dax-Unternehmen mitteilte. Die Kernmarke steigerte den Absatz um 7,7 Prozent auf 180.475 Autos.

"Trotz des nach wie vor schwierigen Umfelds in einigen Märkten wächst der Absatz der BMW Group weiterhin stabil", sagte Vertriebsvorstand Ian Robertson. Laut BMW war es der beste September aller Zeiten. Robertson sieht das Unternehmen beim Absatz "auf Kurs für ein weiteres Rekordjahr".

Die kumulierten Verkäufe über alle Marken hinweg beliefen sich im Zeitraum von Januar bis September auf 1,64 Millionen, was einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr um 7,5 Prozent entspricht. Stark war das Wachstum von BMW und Mini mit einem Plus von 10,3 Prozent per Ende September vor allem in Europa.

Die Vertriebsregion Amerika wies ein Wachstum von 7,0 Prozent auf. In Asien dagegen war das Absatzplus mit 4,3 Prozent deutlich niedriger. In China kam BMW auf ein Plus von 2 Prozent.

Von "soliden" Absatzzahlen bei BMW spricht Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler. "Der Konzern wächst weiter", sagte er weiter.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen