Wirtschaft
Im Flutlicht übers Rollfeld: Luftfrachtflieger sind beim Start kilometerweit zu hören.
Im Flutlicht übers Rollfeld: Luftfrachtflieger sind beim Start kilometerweit zu hören.(Foto: picture alliance / dpa)

Schlappe für Lufthansa Cargo: Gericht untersagt Nachtflüge

Im juristischen Ringen um rauschende Eulenflüge zu nachtschlafener Zeit können die Anwohner rund um den größten deutschen Flughafens einen wichtigen Etappensieg feiern: Hessische Verwaltungsrichter untersagen bis auf weiteres alle Nachtflüge von und nach Frankfurt.

Nach den Klagen mehrerer Anwohner dürfen am Frankfurter Flughäfen vorerst keine Nachtflüge mehr starten und landen.

Nächtlicher Betrieb in Frankfurt am Main.
Nächtlicher Betrieb in Frankfurt am Main.(Foto: picture alliance / dpa)

Bis über deren Klagen der Bürger Rüsselsheim und Offenbar entschieden werde, gelte dieses Verbot, teilte der Hessische Verwaltungsgerichtshof mit.

Am 21. Oktober soll am Frankfurter Flughafen eine neue Landebahn in Betrieb genommen werden. Der Planfeststellungsbeschluss erlaubt 17 Flüge in der Zeit zwischen 23 Uhr abends und 5 Uhr morgens. Die Lufthansa -Frachtsparte hatte stets argumentiert, sie könne auf die Nachtflüge an ihrem Heimatstandort nicht verzichten. Die Anwohner wollen mit ihren Klagen ein komplettes Nachtflugverbot durchsetzen.

An der Frankfurter Börse rief die Nachricht vom vorläufigen Nachtflugverbot deutliche Kursreaktionen hevor: Aktionäre des Flughafenbetreibers Fraport hatten offenbar nicht mit der Gerichtsentscheidung gerechnet. Die Aktien von Fraport gaben zeitweise fast 3 Prozent nach. Händlern zufolge stand die Aktie durch die gerichtliche Zeitbeschränkung der Flugaktivitäten unter Druck.

"Das ganze ist zwar nur vorläufig und keine endgültige Entscheidung, aber es nimmt auf jeden Fall Kapazitäten aus dem Markt", sagte ein Marktteilnehmer. Neben Fraport könnten auch Lufthansa Cargo darunter leiden. Die Aktien der Deutschen Lufthansa notierten nach der Entscheidung nahezu unverändert im Minus.

So könnte der Tageslichtbetrieb bald aussehen: Die neue Landebahn Nordwest mit den beiden Brücken über die A3 (Computergrafik).
So könnte der Tageslichtbetrieb bald aussehen: Die neue Landebahn Nordwest mit den beiden Brücken über die A3 (Computergrafik).(Foto: dpa)

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen