Wirtschaft
Im abgelaufenen Quartal verhalf das neue Spiel "Mario Kart 8" Nintendo überraschend in die schwarzen Zahlen.
Im abgelaufenen Quartal verhalf das neue Spiel "Mario Kart 8" Nintendo überraschend in die schwarzen Zahlen.(Foto: picture alliance / dpa)

Wii-Absatz verdoppelt sich: Super Mario steuert Nintendo aus Verlusten

Lichtblick für das Videospiel-Urgestein Nintendo: Nach längerer Durststrecke kann sich das Unternehmen wieder über schwarze Zahlen freuen. Es ist die bekannte und offenbar immer noch beliebte Figur des "Super Mario", die die Kasse klingeln lässt.

Nach drei Jahren mit Verlusten steuert Nintendo dank seines Videospiele-Helden Super Mario wieder die Gewinnzone an. Im abgelaufenen Quartal verhalf das neue Spiel "Mario Kart 8" dem japanischen Konzern überraschend in die schwarzen Zahlen. Der Rivale von Microsoft und Sony wies operativ einen Überschuss von umgerechnet 68 Millionen Euro aus nach einem Verlust von rund 130 Millionen Euro vor einem Jahr.

Der Absatz der Spielekonsole "Wii U" habe sich von Juli bis September auf 1,1 Millionen Geräte mehr als verdoppelt. Von dem bevorstehenden Weihnachtsgeschäft verspricht sich das Management zusätzlichen Schwung. Es bekräftigte zudem die Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2014/15 bis Ende März.

Nintendo war mit seiner Konsole gegenüber Microsofts "Xbox" und Sonys "Playstation" ins Hintertreffen geraten - auch wegen eines Mangels an neuen Spielen. Zudem machen der Branche zu schaffen, dass die Nutzer auch immer häufiger zu Tablet-Computern und Smartphones greifen, für die es zahlreiche günstigere oder sogar kostenlose Spiele gibt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen