Wirtschaft
(Foto: picture-alliance/ dpa)

Flucht vor strengen Glücksspielregeln: Tipp24 zieht nach London

Lotto ist in Deutschland fest in der Hand des Staates - und der schützt seinen kleinen Goldesel. Für private Anbieter ist da wenig Platz. Die börsennotierte Online-Plattform Tipp24 verlagert deshalb ihren Sitz von Hamburg nach London.

Chart

Die Aktionäre des Hamburger Internet-Lottoanbieters Tipp24 haben dem geplanten Umzug nach London zugestimmt. 97,4 Prozent des auf der Hauptversammlung vertretenen Grundkapitals hätten den Vorschlag angenommen, teilte das Unternehmen mit. Die nächsten Schritte für die Verlegung des Firmensitzes sollten nun zügig eingeleitet werden, damit der Umzug noch in diesem Jahr stattfinden kann.

Tipp24 zieht sich angesichts der strengen Glücksspielgesetze aus der Bundesrepublik zurück und konzentriert sich vor allem auf Großbritannien, die USA und Spanien. Das Deutschlandgeschäft wurde bereits unter dem Namen Lotto24 abgespalten. Die Notierung an der Deutschen Börse soll aber bestehen bleiben. Mit der Verlagerung seines Firmensitzes will der SDAX-Konzern auch die internationale Expansion vorantreiben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen