Fernsehhighlight
Ende der 50er Jahre sieht sich die USA einem neuen Feind gegenüber: Fidel Castro. Aus Angst, die kubanische Revolution könne sich in Lateinamerika ausbreiten, wurde der zentrale Nachrichtendienst CIA eingeschaltet. Ihr Ziel war es, Castro aus dem Weg zu räumen. Doch wie sollten sie an seinen Sicherheitskräften unbemerkt vorbeikommen? n-tv Dokumentation am 22.09. 21:05 Uhr Geheimdienst-Operationen: Fidel Castro

Ende der 50er Jahre sieht sich die USA einem neuen Feind gegenüber: Fidel Castro. Aus Angst, die kubanische Revolution könne sich in Lateinamerika ausbreiten, wurde der zentrale Nachrichtendienst CIA eingeschaltet. Ihr Ziel war es, Castro aus dem Weg zu räumen. Doch wie sollten sie an seinen Sicherheitskräften unbemerkt vorbeikommen? Die CIA heuerte dafür Castros 19-jährige Geliebte Marita Lorenz an. Die n-tv Dokumentation zeigt auf, warum der Plan dennoch nicht aufging.

TV-Programm
  • 01:15 Illegale Straßenrennen: Mit Vollgas in den Tod

    Jedes Wochenende verwandeln illegale Straßenrennen die beschaulichen Straßen von Kent, Washington, in einen Hexenkessel. Ein Sondereinsatzteam der Polizei hat nur eine Aufgabe: Die Rennfahrer zu stoppen. Ihre Waffen sind speziell modifizierte Autos. Doch bei diesem Hochgeschwindigkeits-Katz-und Mausspiel kann jede Kurve die letzte sein. Die n-tv Dokumentation geht mit den Cops auf die Jagd.

  • 02:15 Zerlegt! Ein Löschzug in Einzelteilen

    Löschzüge der Feuerwehr sind nicht nur Lebensretter im Ernstfall - sie sind wahre Wunderwerke der Technik! Wie spektakulär sie tatsächlich sind, zeigt sich aber erst, wenn man einen Blick in ihr Inneres wirft. Diese Dokumentation ist hautnah dabei, wenn das Expertenteam einen Löschzug in zwei Hälften schneidet. So gewähren sie einen bislang nie dagewesenen Einblick in das Herz eines Feuerwehrautos und erklären eindrucksvoll, was die Lebensretter von Heute zu modernen Wundern macht.