Panorama

Bei Bad im kalten Mittelmeer: Gladbach-Fan stirbt in Marseille

Den Jubel in Marseille erlebte der Fan nicht mehr.
Den Jubel in Marseille erlebte der Fan nicht mehr.(Foto: AP)

Ein Fan des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist in Marseille ums Leben gekommen. Der 64-Jährige erlag nach Angaben französischer Behörden wenige Stunden vor dem Europa-League-Spiel der Gladbacher bei Olympique Marseille einem Herz-Kreislauf-Versagen. Der Mann soll im angetrunkenen Zustand ins Meer gesprungen sein und habe einen Kälteschock erlitten, hieß es.

Wie die französische Polizei mitteilte, konnte der Mann an den Prado-Stränden trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche der Feuerwehr und der Notärzte nicht gerettet werden. An den Prado-Stränden im südlichen Teil Marseilles hatten sich rund 3000 angereiste Fans der Borussen nachmittags vor dem Spiel versammelt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen