Politik

Demokratin Parker gewinnt Wahl: Lesbierin regiert Houston

In der US-Millionenstadt Houston hat künftig eine offen lesbische Bürgermeisterin das Sagen.

Annise Parker (r) freut sich gemeinsam mit ihrer Partnerin Kathy Hubbard über ihren Sieg.
Annise Parker (r) freut sich gemeinsam mit ihrer Partnerin Kathy Hubbard über ihren Sieg.(Foto: AP)

BeI der Stichwahl um das höchste Amt der Stadt setzte sich die 53-jährige Demokratin Annise Parker durch. Sie errang nach Angaben der Wahlbehörden 53 Prozent der Stimmen; ihr Konkurrent Gene Locke kam auf 47 Prozent.

Da half auch der Wahlkampfeinsatz der ganzen Familie nichts: Verlierer Gene Locke mit Ehefrau Aubrey und den Töchtern Zoela Gullo und Clara (r).
Da half auch der Wahlkampfeinsatz der ganzen Familie nichts: Verlierer Gene Locke mit Ehefrau Aubrey und den Töchtern Zoela Gullo und Clara (r).(Foto: AP)

Parker, die seit elf Jahren in der Stadtverwaltung von Houston tätig ist, war im Wahlkampf von Schwulen- und Lesbenverbänden unterstützt worden.

Mit ihrem Sieg ist Houston die größte US-Stadt mit einem offen homosexuellen Oberhaupt. In kleineren Städten wie Portland (US-Bundesstaat Oregon), Providence (Rhode Island) und Cambridge (Massachusetts) regieren bereits Homosexuelle.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen