Politik
Nach diesem Mann wird jetzt gefahndet.
Nach diesem Mann wird jetzt gefahndet.(Foto: AP)

Fahndungaufruf: Wer erkennt diesen Mann?

Drei Männer planen einen Terroranschlag auf den Brüsseler Flughafen Zaventem. Zwei von ihnen lassen ihre Bomben explodieren und reißen viele Menschen mit in den Tod. Ein dritter ist auf Flucht. Dessen Bombe war nicht hochgegangen.

Die belgische Polizei hat einen Verdächtigen der Anschläge zur Fahndung ausgeschrieben. Das Foto zeigt einen Mann mit Kinnbart in einer hellen Jacke, der am Brüsseler Flughafen Zaventem mit einem Gepäckwagen aufgenommen wurde. Dort wurden am Morgen durch zwei Explosionen mindestens 14 Menschen getötet. Ein dritter Sprengsatz, der offenbar zu diesem Mann gehörte, war nicht explodiert.

"TERRORISMUS Wer erkennt diesen Mann?", stand über dem Bild unter der Überschrift "Fahndungsaufruf" in einer Mitteilung bei Twitter. Der Mann trägt Brille und einen dunklen Hut. Auf dem Gepäckwagen war eine große schwarze Tasche zu sehen. Der Mann soll der Polizei bereits bekannt sein. Er stand 2015 wegen einer Reise nach Mekka im Visier der Ermittler.

Die belgischen Behörden hatten zuvor ein Foto einer Überwachungskamera veröffentlicht, auf dem der Verdächtige neben zwei anderen Männern zu sehen ist. Sie schoben Gepäckwagen mit ähnlichen Taschen und trugen jeweils nur an der linken Hand schwarze Handschuhe.

Augenzeugen der Anschläge hatten am Morgen auch von Schüssen in der belebten Abfertigungshalle berichtet. Laut Staatsanwaltschaft war wahrscheinlich mindestens einer der Täter ein Selbstmordattentäter. Am Nachmittag fanden die Sicherheitskräfte den dritten Sprengsatz, der dann von Experten kontrolliert gezündet wurde.

Zeugen können sich unter der Nummer +32 800 30 300 oder unter der E-Mail-Adresse avisderecherche@police.belgium.eu melden. Hinweisgebern werde Vertraulichkeit zugesichert.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen