Wirtschaft
Begehrte Kapazitäten auf dem Server: Angeblich zahlt Apple 400 bis 600 Millionen Dollar Miete pro Jahr an Google.
Begehrte Kapazitäten auf dem Server: Angeblich zahlt Apple 400 bis 600 Millionen Dollar Miete pro Jahr an Google.(Foto: picture alliance / dpa)

Geheimvertrag mit der Konkurrenz?: Apple mietet Server von Google

Wie kommt ein Großkonzern schnell an günstigen Speicherplatz? Mit einer ungewöhnlichen Lösung deckt der iPhone-Hersteller offenbar bislang vertrauliche Geschäftsbeziehungen zum Rivalen auf. Google bekommt angeblich von Apple bis zu 600 Millionen Dollar pro Jahr.

Apple ist angeblich Großkunde bei Google: Der US-Technologiekonzern aus Kalifornien und der Internetgigant mit der weltweit beliebtesten Suchmaschine sollen schon im vergangenen Jahr einen Vertrag geschlossen haben, berichtete die gewöhnlich gut unterrichtete Branchenseite "Re/code" unter Berufung auf informierte Kreise.

Dabei gehe es um Speicherplatz, den Apple in der Cloud von Google angemietet habe, hieß es. Der iPhone-Anbieter zahle für die Datenspeicherung pro Jahr zwischen 400 und 600 Millionen Dollar (360 und 540 Millionen Euro) an Google. Die Geschäftsbeziehung werde wohl von kurzer Dauer sein, da Apple an eigenen weiteren Speicherplätzen arbeite, schrieb "Re/code". Eine Stellungnahme von Google oder Apple liegt bisher nicht vor. Branchenkenner gehen aber davon aus, dass die beiden Unternehmen Details zu ihren Geschäftsbeziehungen nicht kommentieren werden.

Bislang verfügt Apple demnach noch nicht über ausreichend eigene Kapazitäten und muss daher Platz auf den Servern von Wettbewerbern anmieten - neben dem Vertrag mit Google soll Apple auch Daten bei Amazon Web Service und bei Azure von Microsoft zwischenparken. Im Markt für Cloud-Speicherlösungen ist Amazon Marktführer in den USA, gefolgt von Microsoft. Google ist die Nummer drei und senkt gerade die Preise, um aufzuholen. Auf dem Geschäftsfeld der mobilen Betriebssysteme zählt Google mit Android zu den wichtigsten Wettbewerbern von Apple.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen