Auto
Der Volvo V40 hat als erster Pkw einen Fußgänger-Airbag.
Der Volvo V40 hat als erster Pkw einen Fußgänger-Airbag.

EuroNCAP-Crashtest: Volvo V40 setzt neuen Maßstab

Fünf neue Pkw-Modelle erzielen beim aktuellen EuroNCAP-Crashtest die Höchstwertung. Ein Auto sticht jedoch heraus: der Volvo V40, dessen neuartiger Fußgängerairbag die Tester besonders überzeugt.

Mit der besten Fußgängerschutz-Bewertung aller Zeiten hat der Volvo V40 nun den EuroNCAP-Crashtest absolviert. Der kompakte Schwede erreichte in dieser Kategorie dank seines neuartigen Fußgänger-Airbags 88 Prozent der möglichen Punkte. Der schützende Luftsack entfaltet sich bei einem Crash aus dem oberen Ende der Motorhaube und polstert die harten A-Säulen ab, um Kopfverletzungen bei Passanten zu vermeiden. Auch in der Gesamtwertung inklusive Insassensicherheit, Kinderschutz und Assistenzsystemen reichte es für die Maximalwertung von fünf Sternen und die bislang höchste Punktzahl eines Kompaktklasse-Autos.

Ebenfalls mit fünf Sternen schloss der Ford B-Max ab. Trotz der fehlenden B-Säule zwischen Vorder- und Fondtür überzeugte der Mini-Van auch beim Seitenaufprall; die Verstärkungen in den hinteren Schiebeportalen sorgten für ausreichend Stabilität. In den Kreis der Fünf-Sterne-Autos fanden zudem die Kompaktmodelle Audi A3 und Kia Ceed sowie der Kleinwagen Renault Clio Einlass.

Mit vier Sternen musste sich der Pick-up Isuzu D-Max zufrieden geben. Abwertungen gab es vor allem für den mäßigen Fußgängerschutz. Trotzdem haben sich zahlreiche Detailverbesserungen gegenüber dem ersten Test im Jahr 2008 ausgezahlt; damals reichte es gerade einmal für zwei Sterne.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen