Auto

Hohe Preise in Süddeutschland: Wo Parken am teuersten ist

In Saarbrücken ist das Parken deutschlandweit am teuersten. Wer eine Stunde das Auto auf einem kostenpflichtigen Platz abstellt, zahlt wochentags im Schnitt 2,21 Euro. Etwas günstiger ist es laut einer Statistik der Zeitschrift "Men's Health" in München mit 1,94 Euro. Auf Rang drei unter 50 deutschen Großstädten folgt Stuttgart mit 1,81 Euro.

Am billigsten ist das Parken in Oberhausen, wo pro Stunde im Schnitt lediglich acht Cent anfallen. Zweitgünstigste Stadt ist Leipzig mit 35 Cent vor Hannover mit 49 Cent. Berücksichtigt wurden jeweils reguläre Parkplätze in den Innenstädten, Plätze am Flughafen oder für Sonderveranstaltungen fanden keinen Eingang in die Berechnungen.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen