Wirtschaft
(Foto: REUTERS)

Kunden haben Kauflaune: Visa verdient prächtig

Die Geschäfte bei den Kreditkarten-Anbietern laufen glänzend: Nach Mastercard und American Express profitiert nun auch Marktführer Visa von einer gestiegenen Kauflust seiner Kunden.

Der Finanzkonzern Visa hat seinen Gewinn im abgelaufenen Geschäftsquartal dank des häufigeren Einsatzes seiner Kreditkarten gesteigert. Der Konkurrent von MasterCard und American Express verdiente im ersten Quartal seines Geschäftsjahres unter dem Strich eine Mrd. Dollar. Vor einem Jahr hatte der Gewinn noch bei 884 Mio. Dollar gelegen. Der Umsatz stieg um 14 Prozent auf 2,5 Mrd. Dollar.

Firmenchef Joe Saunders sprach von einer "soliden Leistung" und kündigte zugleich ein Aktienrückkauf-Programm im Umfang von 500 Mio. Dollar an. Nachbörslich stieg die Visa-Aktie in New York um 3 Prozent.

Visa und Mastercard verleihen das Geld nicht selbst an die Kunden, sondern übernehmen nur die Abwicklung der Zahlungen und kassieren dafür Gebühren. American Express hingegen vergibt auch den eigentlichen Kredit.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen