Auto

Aufkleber für die Winschutzscheibe: Das Auto zahlt per Funk

Mittels eines Funkaufklebers an der Windschutzscheibe könnten Autofahrer schon bald ihre Rechnung direkt vom Fahrzeug aus begleichen – zum Beispiel im Parkhaus.

Ein kleiner Funkaufkleber könnte eine neue Generation von Fahrzeug-Anwendungen einläuten. Das Unternehmen MotionID Technologies AG stellt anlässlich der Cebit in Hannover (1. bis 5. März) ein neues System mit der Bezeichnung "Viatag" vor, das jedes Auto in eine fahrende Kreditkarte verwandeln soll. An der Windschutzscheibe befestigt, versieht der Funkaufkleber (RFID) das Fahrzeug mit einer berührungslosen Identifizierungs- und Zahlungsfunktion.

Die Einsatzmöglichkeiten sind nach Herstellerangaben vielfältig. Als Beispiel nennt er das automatische Bezahlen im Parkhaus: die Schranke geht auf, sobald sich das Auto nähert, beim Ausfahren wird die Parkgebühr abgebucht, der Gang zum Kassenautomaten fällt weg.

Das System habe sich bereits bei mehreren Parkhäusern im Dauereinsatz bewährt, heißt es. Zudem könnten Kommunen das Anwohnerparken mit den Funkaufklebern erleichtern und automatisieren, Autovermieter und Fuhrparkmanager das Flottenmanagement optimieren.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen