Auto
Der Opal überzeugt mit Qualität und Wohatmosphäre.
Der Opal überzeugt mit Qualität und Wohatmosphäre.

Edel in der Oberklasse: Fendt entwickelt neuen Caravan

Für die Reisesaison 2013 hat Fendt mit dem Opal einen Caravan der Oberklasse völlig neu entwickelt. Das ab 19.650 Euro erhältliche Modell ersetzt die bisherigen Baureihen Platin und Topas, passt sich aber beim Außendesign an das Familiengesicht der Fendt-Caravan-Flotte an.

Im Möbelbereich verwendet Fendt beim Opal ein eigens eingeführtes Dekor namens Lulea-Birke. Es führt in Verbindung mit einem hellen Bodenbelag und neuen Polsterstoffen zu einer in der Oberklasse ungewöhnlich frischen Wohnatmosphäre.

Armatur in Haushaltsqualität

Eine Innovation im Küchenbereich, die in allen Caravans Einzug hält, ist die zweigeteilte Kocher-/Spülenkombination mit teilbarem Gusseisen-Gitterrost, die den Einsatz einer großen Pfanne ermöglicht. Zusätzlich wird eine Spülarmatur in Haushaltsqualität eingesetzt.

Aber auch modellspezifische Feinheiten zeichnen den Opal aus: Ein neuer Schichtstoff für Tische findet ebenso Verwendung wie Küchenabdeckungen und Tische mit Massivholzkante und eine Holzverkleidung im Küchenfensterbereich.

Bereits zum Start der neuen Baureihe können Kunden unter elf Grundrissen wählen. Und mit dem 650 SFD gibt es sogar ein Modell mit einem Heckbad, das sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstreckt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen