Technik
Cortana ist eigentlich die künstliche Intelligenz, die dem Master Chief in der Spieleserie Halo zur Seite steht.
Cortana ist eigentlich die künstliche Intelligenz, die dem Master Chief in der Spieleserie Halo zur Seite steht.(Foto: Microsoft)

Sprachassistentin als WM-Orakel: Cortana weiß, wer den Titel holt

Die neue Windows-Phone-Sprachassistentin Cortana hat bisher alle K.o.-Spiele der Fußball-WM richtig getippt. Auch das Brasilien-Debakel hat sie vorausgesehen und Fußball-Deutschland hofft, dass sie beim Finale ebenfalls einen Treffer landet.

Wer bereits Windows Phone 8.1 auf seinem Lumia-Smartphone hat, sollte vorübergehend die US-amerikanischen Sprach- und Ländereinstellungen verwenden. Denn dann kann er Microsofts neue Sprachassistentin Cortana fragen, wer am Sonntag das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gewinnt. Das lohnt sich deshalb, weil die von der Suchmaschine Bing unterstützte Prognose bisher bei allen 14 Spielen der K.o.-Runde richtig lag.

Man muss Cortana richtig fragen, um die richtige Antwort zu bekommen.
Man muss Cortana richtig fragen, um die richtige Antwort zu bekommen.(Foto: n-tv.de)

Microsofts Programmierern ist dies unter anderem mit der Analyse von Suchanfragen und der Auswertung von Twitter und Facebook gelungen, wie aus einem Blogeintrag hervorgeht. So haben sie auch den Ausgang der US-Castingshow "The Voice" vorhergesagt. Bei einem Fußball-Turnier spielten aber weit mehr Faktoren eine Rolle als bei einem Gesangswettbewerb, dessen Ausgang relativ vorhersehbar sei, erklärt das Bing-Team. Um die Stärke eines Teams einzuschätzen, haben sie beispielsweise vorangegangene Spiele und Turniere ausgewertet, wobei auch Heimvorteile und andere lokale Einflüsse berücksichtigt wurden. Sogar die üblichen Wetterbedingungen, Spielzeiten und der Zustand der Rasenflächen spielt bei der Prognose eine Rolle.

Google tippt falsch

Das Bing-Team hat seine Arbeit so gut gemacht, dass es auch Google hinter sich gelassen hat, das im deutschen Viertelfinale Frankreich als Sieger vorhersagte. Ebenso falsch lag übrigens Prognose-Guru Nate Silver. Seine Webseite "FiveThirtyEight Sports" sieht diesmal aber Deutschland mit 61 zu 39 Prozent vorne.

Und was sagt die bisher ungeschlagene Cortana? Deutschland oder Argentinien? Nun, es kommt ein wenig darauf an, wie man die Frage stellt. Fragt man "Wer gewinnt die Weltmeisterschaft?", drückt sie sich nämlich um eine klare Antwort. Auch Bing sei da nicht ganz sicher, antwortet sie. "Aber wenn du Deutschland kräftig anfeuerst, bist du vielleicht das Zünglein an der Waage." Naja. Besser gefällt, was Cortana auf die Frage antwortet, ob Deutschland gegen Argentinien gewinnt: "Es wird eine enge Sache, aber Bing sagt mir, Deutschland hat die Nase vorne."

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen