Unterhaltung
Carole King freut sich über ihren Stern (rechts: Produzent Lou Adler).
Carole King freut sich über ihren Stern (rechts: Produzent Lou Adler).(Foto: dpa)

Der "Walk of Fame" wird länger: Carole King enthüllt ihren Stern

Sie singt seit Jahrzehnten mit viel Herz und berührt damit bis heute die Menschen. Dafür wird die Sängerin Carole King nun mit einem Stern auf dem berühmten Bürgersteig in Hollywood geehrt. Sie selbst enthüllt die 2486. Plakette.

In den 1960er Jahren schrieb Carole King Welthits wie "I Feel the Earth Move", "So Far  Away" und "You've Got a Friend". Jetzt wurde die 70-jährige Poplegende in Hollywood mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" gewürdigt.

Die Songschreiberin und Sängerin enthüllte selbst die 2486. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig, teilten die Veranstalter mit. Neben Dutzenden Schaulustigen waren Familienmitglieder, der Plattenproduzenten Lou Adler und die Schauspielerin Kristin Chenoweth bei der Zeremonie anwesend.

 Die gebürtige New Yorkerin, die seit Langem im US-Staat Idaho wohnt, hatte 1971 mit "Tapestry" ein Erfolgsalbum auf den Markt gebracht. Sie gewann vier Grammys, das Album wurde mehr als 22 Millionen Mal verkauft. Zuvor hatte King schon mehr als hundert Hits für viele Größen der Popszene geschrieben, unter anderem "Take Good Care of My Baby" (Bobby Vee), "The Loco-Motion" (Little Eva) und "You Make Me Feel Like A Natural Woman" (Aretha Franklin). Auch die Beatles, die Byrds, Maria Carey und viele andere nutzten ihre Songs.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen