Unterhaltung

Prada geht in neue Runde: Der Teufel kehrt zurück

Als 2003 "Der Teufel trägt Prada" erscheint, wird das Buch der Autorin Lauren Weisberger gleich zum Bestseller, und auch im Kino feiert die Satire auf die Modewelt einen großen Erfolg. Nun schreibt die Autorin an einer Fortsetzung ihres Werkes. Der Titel: "Rache trägt Prada".

Meryl Streep glänzt als zickige Chefin.
Meryl Streep glänzt als zickige Chefin.
Bilderserie

" " geht in die zweite Runde. Die New Yorker Autorin Lauren Weisberger arbeite an einer Fortsetzung des Erfolgsbuches, bestätigte der US-Verlag Simon & Schuster. Das neue Buch mit dem englischen Titel "Revenge Wears Prada: The Devil Returns" (Übersetzung: Rache trägt Prada: Der Teufel kehrt zurück) soll im April 2013 im US-amerikanischen Buchhandel erscheinen.

Die Geschichte soll mit den gleichen Protagonisten weitergehen, acht Jahre nachdem Andrea "Andy" Sachs als Assistentin unter Modeblatt-Chefredakteurin Miranda Priestly gelitten hatte. Mittlerweile verlegt sie ihr eigenes Magazin, ihre Vergangenheit mit Priestly wird sie aber nicht los, heißt es in der Mitteilung des Verlages.

Weisbergers Debüt "Der Teufel trägt Prada" war 2003 erschienen, hatte sich monatelang auf der "New York Times"-Bestsellerliste gehalten und wurde in über dreißig Länder verkauft. Die Satire auf die Modewelt wurde mit Anne Hathaway, und Emily Blunt verfilmt und 2006 zum Kinohit.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen