Unterhaltung
Zsa Zsa Gabor wird kaum an dieser Plakatwand vorbeifahren.
Zsa Zsa Gabor wird kaum an dieser Plakatwand vorbeifahren.(Foto: dpa)

Ganz große Geburtstagsgrüße: Riesen-Plakat für Zsa Zsa Gabor

Frederic von Anhalt stellt am Sunset Boulevard in Beverly Hills eine riesige Leinwand auf, um seiner Frau Zsa Zsa Gabor zum 96. Geburtstag zu gratulieren. An ihrer Party kann die bettlägerige Schauspielerin nicht teilnehmen. Frederic lässt die Feier daher aufnehmen und in ihr Schlafzimmer übertragen.

Mit etwas Verspätung und einer riesigen Glückwunschkarte hat Frederic Prinz von Anhalt seiner Frau Zsa Zsa Gabor zum 96. Geburtstag gratuliert. Der 69-Jährige gratulierte seiner Frau auf einer Plakatwand, die er am viel befahrenen Sunset Boulevard in Beverly Hills aufstellen ließ.

"Happy Birthday, My Love" mit dem Zusatz "Dein Ehemann" prangt in großen Lettern neben einem älteren Foto des geschmückten Paares: Zsa Zsa mit Diadem, Frederic in fürstlicher Uniform.

Rechtzeitig zur Oscar-Show soll die Tafel nun vier Wochen lang dort stehen, erzählte von Anhalt. Darauf ist auch eine Oscar-Statue abgebildet mit dem Vermerk, der Preis gehe an Zsa Zsa Gabor. Mit ihren Affären, ihrem extravaganten Lebensstil und der langen Liste von Ehemännern stand Gabor in Hollywood lange im Mittelpunkt.

Party wird ins Schlafzimmer übertragen

Gabors Geburtstag hatte von Anhalt - genau eine Woche vor der Oscarverleihung - in der Villa seiner Frau in Bel Air gefeiert. Jeder Gast musste zum Einlass eine nachgemachte Oscar-Trophäe mitbringen. "Wir haben 72 Statuen bekommen", freute sich der gebürtige Deutsche am Tag nach der Feier. Für seine bettlägerige Frau habe er die Party mitgefilmt und auf einer großen Leinwand in ihr Schlafzimmer übertragen.

Nach Jahren im Rollstuhl ist die Schauspielerin durch Schlaganfälle, eine Hüftoperation und eine Beinamputation ans Bett gefesselt. Sie wird künstlich ernährt und muss rund um die Uhr versorgt werden. Von Anhalt hat die Vormundschaft für seine Ehefrau - gegen den Willen von deren Tochter.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen