Unterhaltung
Seinen Parka wird "Schimmi" wieder tragen, seine Pistole nicht (Archivbild).
Seinen Parka wird "Schimmi" wieder tragen, seine Pistole nicht (Archivbild).(Foto: picture alliance / dpa)

Götz George mit 75 noch fit: Schimanski kommt zurück

Mit fast 75 Jahren schlüpft Schauspieler Götz George noch einmal in seine legendäre Krimi-Rolle als Horst Schimanski. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Die Dreharbeiten beginnen dem Blatt zufolge bereits am 22. Mai in Köln und Duisburg.

Schimanskis Filmpartnerin, die Schweizer Schauspielerin Denise Virieux, sagte, sie freue sich schon sehr auf die Dreharbeiten. "Seine blauen Augen haben mir gefehlt", sagte die 58-Jährige dem Blatt. George als "Schimanski" sei zudem ein "unverzichtbarer Klassiker des deutschen Fernsehens".

Seinen ersten Fall hatte "Schimmi" 1981 in der Fernsehreihe "Tatort". 1991 hängt Kommissar seinen Job an den Nagel, sechs Jahre später startete die Reihe "Schimanski". In dieser Reihe wird der neue Fernsehfilm mit dem Titel "Loverboy" die 17. Folge sein. George will darin wie bei ihm üblich auf Stuntmen verzichten. Ausgestrahlt wird der Streifen laut "Bild"-Zeitung Anfang 2014.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen