Unterhaltung
Weit gereist: William Shatner.
Weit gereist: William Shatner.(Foto: picture alliance / dpa)

Captain Kirk am Broadway: Shatner gibt Alleinunterhalter

Mit 80 Jahren hat "Star Trek"-Held William Shatner alias Captain Kirk einiges zu erzählen. Angesichts der noch immer großen Trekkie-Gemeinde gibt es vermutlich auch genug Menschen, die sich das gerne anhören wollen.

"Star Trek"-Star William Shatner tritt ab sofort mit dem Programm "Shatner's World: We Just Live in It" auf einer New Yorker Bühne auf. Allerdings plane er weder zu tanzen noch zu singen, scherzte der 80-Jährige. "Ich werde in dieser Show versuchen, Lehren aus meinen Erfahrungen zu ziehen und den Sinn in den vielen verrückten Dingen zu erkennen, die mir passiert sind", sagte Shatner dem Stadtmagazin "Time Out New York".

Vor allem wolle er von seinen Reisen kreuz und quer durch die USA erzählen. "Wie ich mit einem Rabbi in einen philosophischen Streit geriet, wie ich an der Beerdigung eines Pferdes teilnahm und einige der größeren Sachen, die mir als Schauspieler passiert sind", sagte Shatner.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen