Unterhaltung
Tupac Shakur wurde nur 25 Jahre alt.
Tupac Shakur wurde nur 25 Jahre alt.(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Alle Songs müssen raus: Tupacs Mutter plant großen Coup

Als der Rapper Tupac Shakur 1996 ermordet wird, befindet er sich auf dem Zenit seiner Schaffenskraft. Unzählige unveröffentliche Werke schlummern seither noch in seinem Nachlass. Die Mutter der Musikikone will nun, dass die Welt die Lieder zu Ohren bekommt - eine kleine musikalische Sensation.

Die Mutter des toten Rappers Tupac Shakur möchte bislang unveröffentlichte Songs ihres Sohnes veröffentlichen. "Ich glaube, es ist unsere Pflicht sicherzustellen, dass Tupacs gesamtes Werk seinen Fans zugänglich gemacht wird", zitierte "Billboard" Afeni Shakur. Ihr Sohn habe viele komplette Werke und noch mehr unvollendete Ideen hinterlassen. Ein Künstlermanagement werde dazu an Musikprojekten arbeiten, hieß es.

Tupac Shakur war 1996 im Alter von 25 Jahren in Las Vegas getötet worden. Er gilt neben Notorious B.I.G. als eines der prominentesten Todesopfer des Mitte der 90er Jahre tobenden Streits zwischen den Rap-Szenen der Ost- und Westküste der USA. Die Umstände seines Todes sind jedoch bis heute nicht zweifelsfrei geklärt.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen