Technik
Wie man unter iOS 7.1.1 sofort sieht, gibt's auch in Kauf-Apps noch In-App-Käufe.
Wie man unter iOS 7.1.1 sofort sieht, gibt's auch in Kauf-Apps noch In-App-Käufe.(Foto: n-tv.de)

Kleine, aber wichtige Verbesserungen: Apple veröffentlicht iOS 7.1.1

Seit Kurzem verteilt Apple ein Update für iPhones, iPads und iPods. iOS 7.1.1 verbessert beim iPhone 5S die Touch ID und korrigiert allgemein einen Tastatur-Fehler. Vor allem aber beseitigt Apple einige sehr kritische Sicherheitsprobleme.

Apple hat die Aktualisierung auf iOS 7.1.1 zum Download bereitgestellt. Es verbessert beim iPhone 5S die Genauigkeit des Fingerabdruck-Sensors, behebt bei allen Geräten ein Problem, das zur Verzögerungen bei Tastatureingaben führen kann und beseitigt einen Fehler bei der Verwendung von Bluetooth-Tastaturen. Außerdem sieht man nach dem Update in App-Store-Listen direkt unter der Preisangabe, ob In-App-Käufe möglich sind.

Wichtiger als die kleinen Verbesserungen ist, dass Apple mit iOS 7.1.1 einige sehr gefährliche Sicherheitslücken beseitigt. Wie Golem.de berichtet, kann ohne Aktualisierung Safari zum Absturz gebracht und anschließend fremder Code ausgeführt werden. Mit einer sogenannten Triple-Handshake-Attacke können Angreifer Daten von SSL-Verbindungen abfangen und verändern, wenn sie im gleichen Netzwerk angemeldet sind.

Kleines Update braucht viel Speicher

Das Update können alle Besitzer eines iPhone 4 oder neueren Apple-Smartphones installieren. Für iPads steht iOS 7.1.1 ab dem zweiten Modell, für iPods ab der fünften Generation zur Verfügung. Um es abzurufen, geht man in den Einstellungen unter "Allgemein" auf "Softwareaktualisierung" und folgt den Anweisungen. Außerdem kann man sein Gerät über den Computer und iTunes auf den neuesten Stand bringen.

Obwohl das Update selbst keine 30 Megabyte groß ist, muss man möglicherweise vor der Aktualisierung seinen Speicher aufräumen, beispielsweise Fotos und MP3-Songs auf den Rechner auslagern. Auf dem iPhone 4 werden für die Installation rund 840 Megabyte Speicherplatz benötigt.

Neben iOS 7.1.1 hat Apple ein Update für seine Set-Top-Box Apple TV veröffentlicht. Auch hier bringt die Aktualisierung vor allem Fehlerbeseitigungen. Das Update auf die Softwareversion 6.1.1 kann ebenfalls in den Einstellungen unter "Allgemein" - "Softwareaktualisierung" gestartet werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen