Der Tag

Der Tag Aufregung um angebliche Adolf-Werbung der Bundeswehr

Als ein Screenshot der Seite bundeswehrkarriere.de auf Twitter auftaucht, ist die Aufregung groß. Denn es sieht so aus, als ob die Bundeswehr mit einem Namensschild, auf dem "Adolf" steht, um Nachwuchs wirbt.

 

Geht man aber auf die Website, erfährt man schnell, dass es sich um einen Generator der Namensschilder handelt. Die Idee dahinter: Man kann in der URL-Zeile statt "Kamerad" nach dem letzten Schrägstrich seinen Namen eingeben, um zu sehen, wie dieser auf der Uniform aussehen würde. Und jemand kam wohl auf die Idee, den Namen Adolf einzugeben und den Screenshot im Internet zu verteilen.

Das Verteidigungsministerium reagierte bereits auf den Shitstorm und versprach eine Lösung: "Da fehlt offenkundig ein Name, mit dem dieses Feature natürlich nicht funktionieren sollte. Wir kümmern uns drum."

Quelle: ntv.de