Musik
Orange_Blue_05_photocredit_Sami_Khatib.jpg

"Die Welt steht still" Orange Blue singen den Song zur Lage

Das konnte beim Texten keiner wissen, dass ihr Song "Die Welt steht still" so in die momentane Situation passen würde. Aber die Männer von Orange Blue, Volkan Baydar und Vince Bahrdt, sind Vollblutmusiker, überaus sympathische obendrein, wie sich im Gespräch mit ntv.de herausstellt.

Nico-Santos-2019.jpg

Vom "Rooftop" an die Spitze Nico Santos dreht voll auf

Seit seinem Hit "Rooftop" kommt an Nico Santos niemand mehr vorbei. Seine Songs laufen im Radio in Dauerschleife. Mit ntv.de spricht er nicht nur über sein bevorstehendes zweites Album, sondern auch über seinen Corona-Alltag, seinen bekannten Vater und über Zeiten, in denen er jung war und Geld brauchte.

imago97915723h.jpg

Blues und Tränen Das Auf und Ab der "Slowhand" Eric Clapton

17 Grammys und 130 Millionen verkaufte Alben stehen Drogen, Alkohol und privaten Schicksalsschlägen gegenüber: Das Leben von Eric Clapton ist ein Auf und Ab zwischen Himmel und Hölle. Heute feiert der Sänger und Blues-Gitarrist seinen 75. Geburtstag. Von Kai Butterweck

dualipafoto.jpg

Zurück in die Zukunft Dua Lipa wird nostalgisch

Dua Lipa ist der Popstar der Stunde. Nun veröffentlicht die in London geborene Tochter einer Flüchtlingsfamilie aus dem Kosovo ihr zweites Album "Future Nostalgia". Mit ntv.de spricht sie über Druck, den Brexit und Nostalgie.

imago95324219h.jpg

Gil Ofarim ganz persönlich Vertontes Tagebuch

Nach "Let's Dance" und "The Masked Singer" greift Gil Ofarim wieder zur Gitarre. Auf seinem neuen Album "Alles auf Hoffnung" verarbeitet er den Tod seines Vaters, aber auch Dinge, über die er lieber nicht sprechen möchte. Von Nadine Wenzlick

LO_732_K_P01_3000x3000.jpg

Monster, Dildos, Eurovision Die "Killection" des Mr. Lordi

Tomi Putaansuu alias Mr. Lordi scheint nichts zu schocken - weder der Eurovision Song Contest noch ein Duett mit Max Raabe noch ein Dildo mit Teufelshörnern. "Killection" heißt das neue Album der nach ihm benannten Band. Ein Album mit einem ganz besonderen Konzept, wie er ntv.de im Interview verrät.

Plakat_mystify-michael-hutchence.jpg

Rockstar, Künstler, Sexgott Michael Hutchence - der tragische Held

Die australische Band INXS füllte in den 80ern und 90ern die großen Stadien und hatte zahllose Hits; Michael Hutchence war ihr Frontmann, charismatisch und gutaussehend. Er wollte Künstler sein, mehr als ein "arschwackelnder Sexgott", und endete tragisch. Seine Geschichte erzählt "Mystify". Von Andrea Beu

122297806.jpg

2019: Rock'n'Roll for Life Alles Rammstein, oder was?

Abseits von Dance, Schlager und Singer-Songwriter-Gedöns gibt es auch noch richtige Musik: Gitarrenlastig, energiegeladen, Riffs, die ins Ohr gehen und im Kopf bleiben. 2019 war ein absolutes Rock- und Metal-Jahr. n-tv.de liefert zehn krachende Beweise. Von Thomas Badtke

Mark_04.jpg

Liebe in Schwarz-Weiß Mark Forster trifft das Gefühl

Über Moral, Pop-Rap-Opas, Familie und Weihnachten, die Moral von der Geschicht' und was man ihm wohl schenken könnte: Über all das reden wir mit dem beliebten, sehr freundlichen, klar Stellung beziehenden Mark Forster, der sich nach Paris aufgemacht hat, um dort auf kleiner Bühne zu performen.

Bilderserie