Startup
Bilderserie
Weitere Meldungen
Carsten Maschmeyer dreht momentan wieder für die neue Staffel "Die Höhle der Löwen".

Maschmeyer im Interview "Es wird zum großen Gründer-Gau kommen"

Die Corona-Pandemie trifft Startups besonders stark, weil sie oft kaum Rücklagen haben und selbst in guten Zeiten keine Gewinne machen. Im Interview mit ntv.de erklärt Star-Investor Carsten Maschmeyer, wie schlimm es um die Szene bestellt ist und warum viele Unternehmen trotz Rettungspaketen abstürzen werden.

imago92668167h.jpg

Interview zur Vier-Tage-Woche "Wir müssen Neues ausprobieren"

In Japan hat Microsoft gezeigt, dass die klassische Arbeitswoche mit fünf Tagen und 40 Stunden nicht das Nonplusultra sein muss. Das Startup Tandemploy in Berlin hat die Arbeitszeit schon seit Langem reduziert. Warum das ein Erfolgsmodell ist, erklärt Geschäftsführerin Anna Kaiser im Gespräch mit n-tv.de.

82893475.jpg

Apple-Managerin übernimmt Amorelie-Gründerin tritt ab

Vor sieben Jahren gründet Lea-Sophie Cramer den Erotik-Onlineshop Amorelie. Auch als Prosiebensat1 einsteigt, zieht sich die 32-Jährige nicht zurück. Das ändert sich jetzt. Zu Beginn des kommenden Jahres gibt sie ihren Posten an eine Frau aus dem Silicon Valley ab.

bu1901241067.jpg

Noch bis 23.Oktober bewerben! Der Exzellenz-Preis 2020

n-tv vergibt zusammen mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität und dem DUB UNTERNEHMER-Magazin - den Deutschen Exzellenz-Preis. Ziel ist es, herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft zu würdigen. Die Bewerbungsfrist endet in wenigen Tagen.

124928096.jpg

Obama bei Bits & Pretzels Ohne Lederhosen, dafür mit viel Optimismus

Nach Kevin Spacey und Jan Böhmermann eröffnet dieses Jahr niemand Geringeres als Barack Obama die Gründerkonferenz in München. Anders als von den Organisatoren erhofft, trägt der charismatische Ex-Präsident der USA keine Lederhosen - zumindest nicht auf der Bühne. Seine Botschaft kommt aber auch ohne Leder an. Von Juliane Kipper, München

RTS236XW.jpg

E-Zigaretten in der Kritik Juul-Chef gibt auf

Der E-Zigarettenhersteller Juul zieht die Reißleine: Der Chef muss gehen, das Unternehmen stoppt jegliche Werbung für seine Produkte. Und auch Lobbyarbeit findet vorerst nicht mehr statt. Das drastische Vorgehen kommt nicht von ungefähr.

Labor oder Supermarkt?

Alternative zum Acker Kräuter aus der Hightech-Vitrine

Autark und wetterunabhängig. Unter LED-Licht wachsen in hohen Glaskästen eines Berliner Startups Basilikum und Co heran. Das Versprechen: Die Anlagen kommen mit wenigen Ressourcen aus und erlauben einen ganzjährigen Anbau. Kann so die Antwort auf den Klimawandel aussehen? Von Juliane Kipper

5289e7ed4fdd41a323573221b5dc1a78.jpg

Premiere in Stuttgart Volocopter absolviert ersten Probeflug

Viele Städte sind dem Verkehrskollaps nah: Es gibt immer mehr Fahrzeuge und die Luft wird zunehmend schlechter. Flugtaxis sollen das Problem lösen. Nun steigt erstmals ein Volocopter - also ein Ultraleicht-Hubschrauber - in Stuttgart in die Luft. Es ist der erste Test vor Publikum in einer europäischen Stadt.

imago83333292h.jpg

Geldregen für Getyourguide Ein Berliner Einhorn geht auf Reisen

Reiseführer haben ausgedient: Bei Getyourguide können Urlauber Ausflüge und Tickets bequem mit dem Handy vor Ort buchen. Die Idee bescherte dem Berliner Startup ein Investment von knapp 500 Millionen Dollar. Nach "unvergesslichen Reiseerlebnissen" muss man allerdings lange suchen. Von Juliane Kipper

107817920 (1).jpg

Proptechs greifen an Startups drängen auf den Immobilienmarkt

Digitalisierung ist für die Immobilienwirtschaft lange kein Thema gewesen. Dabei ist es für Startups sehr einfach, ein lukratives Geschäftsmodell zu entwickeln, von dem nicht nur die jungen Unternehmen profitieren. Das erkennen jetzt auch die die schlafenden Riesen der Immobilienbranche. Von Juliane Kipper