Hörbücher
imago0102317758h.jpg

Neues von Elena Ferrante Die Tabu-Tante und viele Lügen

"Was sind das denn für Charaktere?", hat sich Eva Mattes beim ersten Lesen des neuen Romans von Elena Ferrante auf so mancher Seite gefragt. Dann hat sie den Figuren mit all ihren Lügen und kollabierenden Lebensentwürfen ihre Stimme geliehen. Und das ist - mal wieder - eine Freude. Von Katja Sembritzki

Ghostbox 2.jpg

"Ich bin viele, wir sind ich" Der Innenminister stirbt zuerst

Der deutsche Innenminister wird vor laufenden Kameras von einem Journalisten erschossen. Reporterin Lena ist sofort heiß auf das Thema, in dem Russen, Chinesen und eine geheimnisvolle Technologie mitzumischen scheinen. Eine Technologie, die Lena schon einmal kennengelernt hat: "Ghostbox". Von Thomas Badtke

imago65465401h.jpg

"Das Evangelium der Aale" Schlange oder Fisch, Sohn und Vater

Ein ganzes Hörbuch über Aale. Sieben Stunden und 48 Minuten über ein rätselhaftes Geschöpf. Es wandert zwischen Salz- und Süßwasser, seine Fortpflanzung hat bis heute niemand gesehen. Und daraus entspinnt sich eine Vater-Sohn-Geschichte, die ohne den Aal nicht dieselbe wäre. Von Solveig Bach

c038edbf2a067a04c827c58223f15784.jpg

Hören und Staunen David Hasselhoff liest uns den Mauerfall

David Hasselhoff? Ist das nicht der Typ, der die Berliner Mauer zum Einsturz gebracht hat? Naja, fast. Auf jeden Fall macht es ihm recht wenig aus, damit assoziiert zu werden. Mit seinem Hörbuch "Up Against The Wall - Mission Mauerfall" bleibt der Mann, den die Deutschen lieben und umgekehrt, auf jeden Fall im Thema.