Tests
imago77774252h (1).jpg

Geld auf Abruf Die günstigsten Rahmenkredite

Wer einen größeren Kredit mit langer Laufzeit benötigt, sollte stets genau analysieren, wie wichtig eine gewisse Flexibilität sowohl bei der Darlehenssumme als auch der Rückzahlung ist. In Zeiten von Corona mit all ihren Unwägbarkeiten, gilt diese Regel mehr denn je.

3h1h0429.jpg6494498460774901787.jpg

Große Preisunterschiede Sparen bei Online-Apotheken

Spätestens zum Start in den Herbst werfen viele Menschen einen Blick in die Hausapotheke, um für die Erkältungssaison gerüstet zu sein. Wenn es um rezeptfreie Mittel geht, locken Online-Apotheken mit vermeintlich günstigen Preisen. Doch Verbraucher sparen hier nicht automatisch.

20200910-OSP-Preistraeger-16zu9.jpg

Verbraucher haben gewählt Deutschlands beste Online-Shops 2020

Im Internet einzukaufen ist beliebt und die Corona-Krise hat dem Sektor weiteren Schwung verliehen. Doch nicht jeder Online-Shop ist eine Empfehlung wert. Welche Anbieter aus Verbrauchersicht wirklich top sind, beantwortet die große Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und ntv.

Finanzen & Versicherungen
imago65608702h.jpg

Knackpunkt Schadensfall Kfz-Versicherer im Kundencheck

Eine Kfz-Versicherung gehört zur Pflichtpolice eines jeden Autofahrers. Und die Versicherer machen derzeit vieles richtig: Wie eine aktuelle Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität belegt, ist die Zufriedenheit der Kunden hoch, allerdings birgt ein Schadensfall auch Frustpotenzial.

63100149.jpg

Umfang an Extras variiert Lohnen teure Mehrwertkonten?

Girokonten mit Vergünstigungen, Versicherungen und weiteren Extras, bieten einige Banken und Sparkassen ihren Kunden als Mehrwertkonten an. Ob die enthaltenen Leistungen die oft hohen Grundgebühren rechtfertigen, zeigt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Energie & Technik
imago60723490h.jpg

Service oft mit Schwächen Sparen mit Biogas

Was bei Strom möglich ist gilt auch für Gas: Klimabewusste Verbraucher haben Alternativen zur konventionellen Energie, zum Beispiel Biogas. Die gute Nachricht: Gegenüber der Grundversorgung lassen sich hiermit die Kosten teils erheblich senken. Der Service einiger Versorger ist dagegen enttäuschend.

Dank der Spezialisierung können Legal Techs Chancen und Risiken eines Rechtsstreits gut einschätzen - aber ist das Geschäftsmodell auch legal?

Social-Media-Check Die beliebtesten Legal-Techs

Ob Streit mit dem Vermieter oder Strafzettel wegen Falschparken – in vielen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Anwalt zu konsultieren. Neben der Anwaltskanzlei vor Ort bieten dabei auch juristische Online-Portale, sogenannte Legal-Tech-Anbieter, ihre Hilfe an. Welche dieser Portale in den sozialen Medien beliebt sind, zeigt die Social-Media-Analyse des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

imago60723490h.jpg

Versorgerwechsel lukrativ Sparen beim Gasanbieter

Bundesweit gibt es über 700 Gasversorger. Dennoch lässt viele Verbraucher diese Vergleichs- und Wechselmöglichkeit aber kalt. Laut Bundesnetzagentur sind aktuell noch immer etwa 68 Prozent der "Gashaushalte" Kunde beim örtlichen Grundversorger – und verschenken bares Geld. Das zeigt ein aktueller Test.

Strom wird wieder teurer.

Preislich konkurrenzfähig Sparen mit grünem Strom

In den Ökostromtarifen der Versorger steckt häufig nicht nur "grüner Strom". Für klimabewusste Verbraucher sind daher besonders unabhängige Anbieter interessant: Diese beziehen Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen. Und gegenüber der Grundversorgung können diese Tarife sogar ein Preistipp sein, wie ein Test zeigt.

Strom wird wieder teurer. Foto: Jan Woitas

Knapp 20 Prozent Sparpotenzial Ökostromanbieter am günstigsten

Strom wird immer teurer. Auch 2020 flatterte vielen Haushalten bereits eine Preiserhöhung ins Haus. Betroffene haben dadurch ein Sonderkündigungsrecht. Bei der Suche nach einem günstigeren Anbieter sollten Verbraucher auch Ökostromtarife berücksichtigen – denn einige sind preislich sehr attraktiv.

Handel & E-Commerce
imago0099970074h (1).jpg

Teils hohe Versandkosten Hygiene-Shops unter der Lupe

Hygiene-Artikel wie Mundschutzmasken oder Desinfektionsmittel waren in den vergangenen Monaten stark gefragt. Die können in Apotheken und Drogerien gekauft werden oder online. Dass dabei auch Spezialisten für Hygieneartikel eine Option sein können, zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Die empfohlene Probefahrt muss trotz allem nicht ausfallen.

Fachkundiger Service Fahrradhäuser gut gerüstet

Um in Bewegung zu kommen, ist Radfahren eine beliebte Option. Und wenn eine Inspektion oder Reparatur am Drahtesel fällig wird, sind Fahrradhäuser neben dem Verkauf auch für Werkstattdienste gerüstet. Auf Beratung und Service vor Ort ist meist Verlass, wie ein aktueller Test zeigt.

Freizeit &Tourismus
imago63773424h.jpg

Preisvergleich lohnt Budget-Hotels nicht immer günstig

Eine günstige Übernachtung in Citylage wünschen sich viele Reisende. Deshalb werden sogenannte Budget-Hotels immer beliebter. Das sind Häuser mit einer weniger üppigen Ausstattung aber niedrigen Übernachtungspreisen. Dass es zwischen den Anbietern in allen Bereichen – auch beim Preis – Unterschiede gibt, zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Verbraucher & Sonstiges
Wer in beliebten Wohngegenden mit besonders hohen Mieten wohnt, profitiert seit diesem Jahr von einer verschärften Mietpreisbremse.

Service mit Licht und Schatten Regionale Immobilienmakler im Test

Wohnraum ist knapp, und die Suche nach einer neuen Immobilie zerrt an den Nerven. Wer dabei auf professionelle Hilfe setzt, kann sich neben überregionalen Makler-Ketten auch an einen der Anbieter vor Ort wenden. Ob diese mit ihrem Web-Angebot für Verbraucher eine Empfehlung sind, zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Kann schon schön sein, so ein Studentenleben ...

Beratung oft lückenhaft Private Wirtschaftshochschulen im Test

Von BWL bis International Business Management – Wirtschaftsstudiengänge sind populär. Auch viele private Hochschulen legen ihren Fokus auf diesen Bereich und werben mit flexibler Studienzeit- und innovativen Lehrmodellen. Doch bei der Beratung offenbaren sich Schwächen, wie eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität zeigt.

Der deutsche Leitindex legte im Lauf des Jahres bis Ende November 2019 um gut 25 Prozent zu.

Vergleich mit ETF Ist das die Stunde aktiv gemanagter Fonds?

Aktiv gemanagte Fonds müssen ja mit dem Vorurteil leben, teuer zu sein und - schlimmer noch - über kurz oder lang weniger Rendite als der jeweilige Index zu erwirtschaften. Doch eigentlich müssten die größere Flexibilität und das Know-How der Manager ja gerade in schwierigen Zeiten ihre Stärken ausspielen ... Von Axel Witte